19. ZfdP Bundesschau Deutsches Pferd in Altefeld

Auf Gestüt Altefeld fand am Sonntag die 19. Bundesschau des Zuchtverbandes für Deutsche Pferde statt - und war laut Gastgeber Manfred Graf und seiner Familie ein voller Erfolg.
Viel Sonne und viele Besucher sorgten für eine gute Stimmung während der Veranstaltung.

Diese wurde in der Mittagspause untermalt, denn es gab eine Darbietung des Altefelder Gestütsmarsches durch die Parforcehorngruppe Bad Sooden-Allendorf unter der Leitung von Dr. Bernd-Otto Kruse.
Für Spannung sorgten an diesem Tag vor allem die zahlreichen hochwertigen Pferde.

Die Reitpferdeprüfung gewann DOPPELPUNKT aus der Zucht von Isabel Mense aus Blomberg. In der Eignungsprüfung konnte SIR WITTEKIND, gezüchtet von Eleonore Schilling aus Lauenburg, den besten Erfolg erzielen.
Stefanie Burek aus Huntenburg ist stolze Züchterin von WELFENPRINZ, dem Gewinner unter den Fohlen, hier dicht gefolgt vom Fohlen der Gastgeber, hier wurde das Fohlen der Familie Graf Vize-Siegerin. Diese konnten sich auch über den Erfolg ihrer Stute DAFFODIL, der Gewinnerin unter den Stuten Deutsches Pferd, freuen. Zweitplatziert war hier LANE LIND FIRFOD von Morten Plenborg aus Dänemark.

Außerdem gab es anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Altefelder Brandzeichens eine Ehrung des Zuchtleiters Hans Britze, für sein erfolgreiches Bemühen danken ihm Manfred und Doris Graf.