7. ZfdP Bundesschau Deutsches Pferd

Altefelds Graf Skalde gewinnt Reitpferdechampionat

Vor großer Zuschauerkulisse und bei gutem Wetter zeigten sich prämierte Fohlen und Stuten anläßlich der 7. ZfdP Bundesschau Deutsches Pferd auf Gestüt Altefeld.

Alle Prämienfohlen der Brennreise hatten die Möglichkeit an der Schau teilzunehmen. Als Sieger bei den Hengstfohlen kürten die Richter Hans Britze (Zuchtleiter), Dieter Schmiedel und Dietmar Persch einen Rappschecken von Camaro/ Ico Z.u.B. H.J. Michel aus Dautphetal. Bestes Stutfohlen war eine Tochter von Opernball/Lektüre aus der Zucht von Dr. E. von Galblenz aus Rohlsdorf. Bei den Stuten konnte sich Dubai Classic von Dark Rubin/Sandro Song a.d. Zucht von Sascha Hahn aus Bramsche durchsetzen.

Das ZfdP Reitpferdechampionat gewann der gekörte Rapphengst Altefelds Graf Skalde von Graf Faedo/Actinium xx aus der Zucht von Doris und Manfred Graf. Graf Skalde trägt das Brandzeichen des Hauptgestüts Altefeld und wird dort zum Deckeinsatz kommen. In der Mittagspause wurde den zahlreichen Zuschauern die Altefelder Hengstdynastie FENRIS, GRAF FAEDO und GRAF SKALDE von Doris Graf und Jörg Schäfer vorgestellt.

Manfred W. Graf

Altefelds Graf Skalde geritten von Jörg Schäfer empfängt den Siegerpreis von Dietmar Persch und Zuchtleiter Hans Britze