Altefelds Lieberose

Top Stute aus Hessen

Gestüt Altefeld stellt BUNDESWEIT für das Jahr 2000 die Stute mit den besten Noten beim Zuchtverband für deutsche Pferde. Im Rahmen der hessischen Delegiertenversammlung des ZfDP in Friedberg hatte Zuchtleiter Hans Britze eine Überraschung für Doris und Manfred Graf parat: Aus den bundesweit neu eingetragenen Stuten wurde Altefeld's Lieberose von Lindbergh a.d. Gida von Gelria als beste Stute der drei- und vierjährigen auserkoren, was der Zuchtleiter mit der Überreichung eines Pokals honorierte.

In seiner Laudatio stellte Hans Britze die Lindbergh-Tochter als besonders modernes Pferd mit dem passenden Schuss Trakehnerblut der Mutter Gida heraus, zeigte sich zugleich erfreut, dass die Besitzer von Gestüt Altefeld gleichermaßen züchterisch aktiv und erfolgreich sind. Altefeld's Lieberose gehört dem erfolgreichen Stutenstamm der wieder belebten Zucht auf den Höhen des Ringgaus an, aus dem neben drei Springpferden mit S-Qualifikation weitere sehr gute Sportpferde hervorgegangen sind. Im Jahr 2000 anlässlich der Bundesstutenschau konnte sich die Fuchsstute im Rahmen der 3. Bundesschau in Altefeld als Reservesiegerin feiern lassen. Die vierjährige Stute wurde kürzlich für die Teilnahme am Bundeschampionat vom ZfDP nominiert.

Manfred W. Graf