Auf Dark Ronalds Spuren

AUF DARK RONALDS SPUREN

Auf ihrer diesjährigen Exkursion besuchten 15 Studenten, Master-Jahrgang Agrar / Tierwissenschaften der Martin Luther Universität Halle / Wittenberg das Hauptgestüt Altefeld.
Die Gruppe wurde angeführt von Dr. Renate Schafberg, promovierte Biologin mit den Schwerpunkten Osteologie und Zoologie und Leiterin des Museums für Haustierkunde in Halle, wo sich das Skelett des Altefelder Stempelhengstes "Dark Ronald" befindet. Sie wollte den Studenten die Wirkungsstätte dieses Ausnahme-Hengstes vorführen, zumal sie über das Skelett von "Dark Ronald" in einem Buch geschrieben hat. Nach der Begrüßung durch Manfred Graf und einem Rundgang durch die Pferdeställe wurde den Gästen der Prämienhengst Graf Faedo vorgestellt . Ein kurzer Rundgang über die Koppeln endete im kühlen Gestütsmuseum, wo Erfrischungen und hessische Häppchen warteten. Zum Abschluß gab es noch eine ausgedehnte Tour über das weitläufige Terrain des Hauptgestüts auf den Höhen des Ringgaus.

Studenten der Universität Halle / Wittenberg zu Gast auf Altefeld: Hier mit Prämienhengst Graf Faedo