Bundesrasseschau der Highland-Ponys

Stil, Gelassenheit und Performance

Gestüt Altefeld war Schauplatz der Bundesschau der Highland-Pony Society e.v. "Der Clan" zu dem sich zahlreiche Züchter dieser seltenen Rasse auf den Höhen des Ringgaus ein Stelldichein gaben. Wenn auch die Vierbeiner im Mittelpunkt standen, so lockte so manchen Besucher das reizvolle Umfeld, das erfüllte wurde mit Deutschlands ältester Pipeband, dem Quartett von "TheClan Pipers" und der Horus-Falknerei von Klaudia Briommund , die Erinnerung an das Mittelalter weckte. In Historischen Kostümen präsentierte die Falknerei das Jagen mit Bussard und Falke sowie Frettchen und Irischem Wolfshund, durften staunende Kinder das Wiesel und die Hunde streicheln. Im Schottenrock empfing Clan Chief Hans Jürgen Philipp den Schirmherrn "Seine königliche Hoheit" Prinz Constantin von Sachsen-Weimar. Neben den verschiedenen Zuchtschauen und Reiterwettbewerben stand der Artus Cup , eine publikumsträchtige Performance für Reiter, Pferde und Gruppen im Mittelpunkt. Hier kam die ganze Schönheit und Vielseitigkeit der Highland-Ponys zum Trage. Diese Prüfung gewann Eva Emmrich mit ihrem Pony Dunrui Gillie Glas.

Manfred W. Graf

v.l. Prinz Constantin von Sachsen-Weimar, Clan Chief Hans Jürgen Philipp, Gastgeberin Doris Graf und Eva Emmrich