Trakehner Bundessieger 2002

Großer Zuchterfolg für das Hauptgestüt Altefeld. Beim der Trakehner Verbandsmeisterschaft in Bonn / Rodderberg gewann der auf den Höhen des Ringgaus gezogene Altefeld´s Rob Roy die Geländeprüfung.

Der Sohn des Elitehengstes Sixtus aus der irischen Vollblutstute Robins Song meistere den anspruchsvollen Parcours mit Bravour und beeindruckte die kritischen Richter mit seiner ausgeprägten Hinterhand, die in Turbomanier enorme Dynamik entwickelt. Unter seiner Reiterin Eva Christin Putz hatte sich der schwarzbraune Wallach schon bei der Eignungsprüfung, die er klar gewann, von seiner besten Seite gezeigt, so dass ihm nach einer sehenswerten Geländeprüfung der Titel nicht mehr zu nehmen war. Ebenfalls einen hervorragenden Eindruck hinterließ der von Gestüt Altefeld gezogene Altefeld´s Brandenfels, von Ildefonso xx, der beim Trakehner Verbandsturnier des Zuchtbezirks Bayern einen hervorragenden fünften Platz belegte.

Manfred W. Graf